Menü

Neusius Dual 180VR Test

Messung und Test der LED-Pflanzenlampe Dual 180VR von Neusius Pflanzenlicht
Die LED-Pflanzenlampe Dual180VR von Neusius im Test

Wir haben die Neusius Dual 180VR unabhängig getestet, sowohl Photonenflussdichte als auch das PAR-Spektrum vermessen. Im Folgenden erfahren Sie, welchen Eindruck wir von der Lampe bekommen haben und freilich auch die harten Fakten. Dazu haben wir die LED-Lampe in ein Growzelt gehängt und mithilfe des Messgerätes von Gigahertz-Optik den Photonenfluss bestimmt. Lesen sie selbst, was dabei herauskam!

Was kann die 180VR von Neusius?

Spektrum
Pinkes Licht

Das Licht der LED-Pflanzenlampe hat ganz klare Spitzen im roten und blauen Bereich, deckt aber auch andere Bereiche ab. Es beinhaltet auch Far-Red und zeigt einen starken Abfall im grün-gelben Bereich, der sogenannten “Grünlücke”.

PPFD & Lichtstreuung
Menge und Verteilung der Photonen

Die 180VR erreicht eine durchschnittliche Photonenflussdichte von 200,1 μmol/m2s und ein Maximum von 849 μmol/m2s. Die Streuung ist auf den von uns maximal empfohlenen 0,6×0,6m2 gut.

Niedriger Preis
Günstige Komponeneten

Bei der 180VR wurden vorhnehmlich günstige Komponenten verbaut. Die LED-Chips sind von Bridgelux und EpiLED. Es wurde auf eine passive Kühlung durch Aluminiumrippen verzichtet, statt dessen kostengünstigere aktive Lüfter verbaut. So kommt ein für den Endverbraucher günstiges Produkt heraus.

1

Lieferumfang und erster Eindruck

Die LED-Pflanzenlampe Dual 180VR von Neusius wird mit Aufhängung geliefert.

  Die Aufhängung der LED-Pflanzenlampe Dual 180VR von Neusius

Die Neusius Dual 180VR kam sicher verpackt bei uns an. Die Lampe ist quadratisch und mit ihren 28,2 x 28,2 x 7cm recht klein. Ihr Gehäuse besteht vorwiegend aus Metall. Sie ist sehr handlich und macht einen stabilen Eindruck.

Mit der Lampe kommen eine Aufhängung und ein Stromkabel. Die Aufhängung lässt sich mithilfe kleiner Karabiner an den vier Ösen an der Rückseite der Lampe befestigen, die vier Kunststoffstränge führen mittig zu einem größeren Karabiner. Die Aufhängung ist hilfreich, aber nicht höhenverstellbar. Deshalb verwendeten wir noch eine weitere höhenverstellbare Aufhängung, an welcher wir die mitgelieferte befestigten.

neusius dual 180vr schräg

Die Dual 180VR-Pflanzenlampe

2

Die LED-Pflanzenlampe wird aktiv gekühlt

Die Dual VR180 LED-Pflanzenlampe von Neusius wird durch kleine Aluminiumkühlrippen im Inneren und aktiv durch einen Ventilator gekühlt. Letzteres verursacht freilich ein Geräusch, welches bei der Wahl des Standortes der Lampe bedacht werden sollte. LED sind sehr hitzeempfindlich, durch eine ausreichende Kühlung wird eine lange Lebensdauer der LED gewährleistet. Der Verzicht auf alleinige große Aluminiumkühlkörper reduziert die Materialkosten für die Lampe und ermöglicht einen günstigen Preis für die Endverbraucher.

Laut Antwort des Herstellers auf die Anfrage eines Benutzers sind die internen Steckverbindungen auf der Lampenrückseiten nicht für den europäischen Markt und damit für die deutsche Steckernorm ausgelegt. Somit lassen sich diese in Europa nicht verwenden und es können nicht mehrere Lampen in einer Daisychain zusammengeschaltet werden. Der Schluss liegt nahe, dass es sich bei der Neusius VR180 nicht um ein vornehmlich für den europäischen Markt produziertes Produkt handelt.

LED-Pflanzenlampe-Dual-180VR-von-Neusius-Pflanzenlampen

Die Kühlschlitze lassen die Hitze heraus

3

Die LED der Dual VR180

Die verwendeten LED sind von Bridgelux und epiLED. Sie sind in vier runde Cluster angeordnet. Pro Cluster sind 15 LED-Chips verbaut, insgesamt sind es also 60 LED-Chips. Diese sind keine mit Chip-on-Board-montierte LED, sondern SMD-LED-Chips. Die Chips sind jeweils in einen Reflektor eingebettet und mit einer Linse überwölbt.

Umschalttasten an der Rückseite der Lampe ermöglichen es, nur zwei Cluster der Lampe einzuschalten. Sind beide Tasten umgelegt, leuchten alle vier Cluster der Dual VR180. So lässt sich Strom sparen, da nicht mit voller Leistung gearbeitet werden muss, wenn nur weniger gebraucht wird.

LED-Pflanzenlampe Neusius LED-Cluster

Ein LED-Cluster der Dual VR180

4

Das Lichtspektrum der Pflanzenlampe

Die LED leuchten in der Mehrheit im rötlichen Bereich. Einen pinken Farbeindruck erhält das Licht durch weitere LED-Chips im blauen Bereich. Zusätzlich gibt es noch weiße und sogar orangefarbene LED. Auf der Internetpräsenz von Neusius Pflanzenlicht werden die Wellenlängen wie folgt angegeben, pro Cluster:

rot: 1x 730nm, 5x 660nm, 4x 630nm

orange: 1x 600nm

blau: 1x 460nm, 1x 440nm, 1x 420nm

weiß: 1x 6500k

Die Werte bestätigten sich durch unsere Messung des Lichtspektrums.

LED-pflanzenlampe-neusius-dual-180vr-led-cluster-an

Die Lichtfarben sind gut erkennbar

Das Lichtspektrum der Dual 180VR


spektrum neusius
Leistungsaufnahme: 106 Watt

Kartierung Neusius Dual 180VR bei 50cm Abstand

100 x 100 cm Messfeld mit einer Lampe

60 x 60 cm Messfeld mit einer Lampe

0 - 100 μmol/s
101 - 250 μmol/s
251 - 400 μmol/s
401 - 550 μmol/s
551 - 700 μmol/s
701 - 850 μmol/s
851 - 1000 μmol/s
ab 1000 μmol/s
Hinweis zur Messung

Für die Neusius Dual 180VR wurde nur eine Fläche von 60x60cm vermessen. Damit haben wir uns an die per Mail empfohlene Fläche des Herstellers gehalten. Die Messungen wurden auch in Zehn-Zentimeter-Abständen durchgeführt. Hier abgebildet ist ein Quadratmeter Grundfläche. Bei 0,36m² erreicht die Lampe eine durchschnittliche Photonenflussdichte von 200,1 μmol/m2s.

Neusius Dual 180VR Test - Unsere Wertung zur Pflanzenlampe

Pro

  • handlich
  • günstig
  • gute Photoenenflussdichte

Kontra

  • grell pinkes Licht
  • recht lauter Lüfter

Unser Fazit zur Neusius Pflanzenlampe

Die Dual VR180 von Neusius Pflanzenlicht wird für eine Beleuchtungsfläche von bis zu 2,7m² empfohlen. Diese Angabe bezieht sich auf eine Gewächshausfläche, wo die Lampe ergänzend zum Sonnenlicht eingesetzt wird.  Als alleinige Lichtquelle wird eine Beleuchtungsfläche von maximal 60x60cm, also 0,36m² empfohlen. Diese Fläche haben wir auch vermessen. Hier bringt die Lampe eine Leistung von im Durchschnitt  333,6 μmol/m2s. Die Photonenflussdichte kann durch Verringerung des Abstandes zu den Pflanzen gesteigert werden.

Das Spektrum der Lampe hat trotz des tageslichtfarben leuchtenden Chips herausragende Spitzen im blauen und roten Spektralbereich. Damit orientiert sich das Spektrum an der McCree-Kurve. Diese resultiert aus eine wissenschaftlichen Versuch, welcher eine erhöhte photosynthetische Aktivität von Pflanzen im roten und blauen Bereich nahelegt. Das Spektrum umfasst auch Far-Red und einen sehr geringen Anteil langwelliger UV-Strahlung. Dies kann bei ertragbringenden Pflanzen zu vermehrter Ausbildung von Aroma- oder anderen sekundären Pflanzenstoffen beitragen.

Anstatt kostspielige LED und Kühlkörper zu verbauen, wurde bei der DUAL VR180 auf günstigere Komponenten gesetzt, sodass dem Endverbraucher ein kostengünstiges Produkt angeboten werden kann. Das bedeutet keineswegs, dass die Lampe wirkungslos ist. Die Erfahrungen vieler Grower sind gut, wobei die Lampe v.a. zur Überwinterung und Anzucht oder als das tageslichtergänzende Lampe im Gewächshaus empfohlen werden kann. Durch den recht lauten Lüfter und das grell pinkfarbene Licht ist die Lampe für den Betrieb in Wohnräumen nicht zu empfehlen.

Messergebnisse Neusius Dual 180VR

Modell Neusius Dual 180VR
Abbildung
Neusius Dual 180VR
Zum Angebot
Photonenflussdichte im Vollspektrum200,1 μmol/m2s bei 50cm
Preis228 EUR
Empfohlene Fläche für ein Modul60x60cm
Abstrahlwinkel90 Grad
max. Leistungsaufnahme106 Watt
Energieeffizienz1,3 µmol/J
Spektrum730, 660, 630, 600, 460, 440, 420nm & 6500k
LEDepiLED, Bridgelux
Kühlsystemaktiv
Schaltbarkeit mit anderen Modulenk.A.
Maße282 mm x 282 mm x 70mm
Gewicht4,7 kg
Zum Angebot
Direkt zum Angebot
Erhältlich bei*
  • 228 EUR
Update Amazon-Preise: 02.12.2019 Update Produktauswahl: Juli 2019
ebay
Die Neusius Dual 180VR günstig kaufen?