Menü

Populäre LED-Pflanzenlampen

Varianten von LED-Pflanzenlampen
LED im Gewächshaus
  • Vollspektrum LED-Pflanzenlampen
  • 4-Band-LED-Pflanzenlampen
  • E27er-Pflanzenlampen

Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht über oft gesuchte Schlagwörter zum Thema LED-Pflanzenlampe. Wir klären auf, was es damit auf sich hat und geben so einen kurzen Einstieg ins Thema LED-Pflanzenlampen. Für weitere kompetente Informationen zum Thema, stöbern Sie ruhig ein wenig in unserem Portal oder lassen Sie sich von unseren Links leiten!

1

LED-Vollspektrum

Es ist grundsätzlich immer sinnvoll, wenn die Pflanzenlampe ein möglichst breites Lichtspektrum abdeckt. Neuere Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass unterschiedliche Pflanzen unterschiedliche Lichtbedürfnisse haben. Sie reagieren sogar anders auf die gleiche Lichtfarbe.

Je nach Lichtfarbe kann sich eine Pflanze unterschiedlich entwickeln und produziert bestimmte Stoffe vermehrt oder vermindert.

Da die Forschung hierzu noch in den Kinderschuhen steckt ist es sinnvoll einer Pflanze möglichst viele Wellenlängen zuzuführen, um keine positiven Effekte auszusparen. Für weitreichendere Informationen besuchen sie unsere Unterseite zum Thema Vollspektrum.

Greenception CG-4
Greenception CG-4

Eine hochwertige Vollspektrumlampe

2

4-Band-LED-Pflanzenlampe

4-Band-LED leuchten in genau in den Wellenlängen, bei welchen die Pigmente Chlorophyll a und -b ihre Absorptionsmaxima erreichen. Dies wird zwischen 400 und 500 nm und zwischen 600 und 700 nm erreicht. Dies ist das Minimum an Lichtspektren, um Pflanzen ohne zusätzliches Licht wachsen zu lassen.

Inzwischen ist aber bekannt, dass sich auch andere Wellenlängen positiv auf das Pflanzenwachstum auswirken. Eine Lampe mit möglichst breitem Lichtspektrum ist also vorzuziehen.

3

LED-Pflanzenlampe für Wachstum & Blüte

Viele LED-Pflanzenlampen lasse sich über den gesamten Vegetationszyklus einsetzen. Sie decken alle essentiellen Wellenlängen für jedes Stadium ab. Manche Lampen verfügen über die Möglichkeit zwischen einem Wuchs- und einem Blütespektrum umzuschalten. So lässt sich Strom sparen, da nicht alle LED immer leuchten.

Vereinzelt gibt es noch Produkte mit einem einseitigen Spektrum für die Blüte. Diese leuchten in einer dominant roten Lichtfarbe. Die Lampen für das Wachstumsstadium leuchten in blau.

  • In der Wachstumsphase wird ein dominant blaues Spektrum bevorzugt
  • In der Blütephase ein dominant rotes Spektrum
Secret Jardin TLED
Secret Jardin TLED

Eine gute LED für das Wachstumsstadium

4

E 27 LED-Pflanzenlampen

Es gibt LED-Pflanzenlampen auch als Spots mit verschiedenen handelsüblichen Fassungen. Es ist zu beachten, dass ein Spot allein keine große Pflanze ausreichend versorgen kann. Allerdings ist er als ergänzende Lichtquelle, z.B. zum Überwintern am Fenster gut einsetzbar. Auch ist eine Kombination aus mehreren Spots sinnvoll, um eine gute Streuung und ausreichende Tiefe des Lichts zu bewerkstelligen.

Fragen, Anregungen, Kritik? Hier können Sie es loswerden!