Menü

Growboxen als eigenes Ökosystem

Growzelte als praktische Indoor-Gewächshäuser
Intelligente Indoor-Farm

Die wichtigste Anschaffung für einen Homegrow ist sicher die richtige Pflanzenlampe. Doch, um alle Parameter unter Kontrolle zu haben und den Vegetationszyklus der Pflanzen nicht dem Zufall zu überlassen, bedarf es noch weiteren Equipments. Dieses erlaubt es ein ganz eigenes Ökosystem zu schaffen.

Soll der circadiane Rhythmus und der Vegetationszyklus der Pflanze vollständig durch das Licht der LED-Pflanzenlampe bestimmt werden, muss die Pflanze zunächst vom Sonnenlicht abgeschirmt werden. Zu diesem Zwecke gibt es Growboxen.

Durch ihre reflektierende Innenseite ermöglichen sie eine bessere Tiefenwirkung der Pflanzenlampe und durch ihre Dichte, sowie verschiedene schließbare Öffnungen die Steuerung der Temperatur, Luftfeuchtigkeit und der CO2-Konzentration in ihrem Inneren.

Größe der Growbox
Ausreichend Platz

Je nachdem, welche Art Pflanze darin wachsen soll und inwieweit Techniken zur Manipulation des Pflanzenwuchses beherrscht werden, sollte eine ausreichend große Growbox gewählt werden.

Material und Dichtheit
Isolation

Um unliebsame Besucher abzuhalten und möglichst wenig Aufsehen zu erregen, aber auch, um die Vegetationsphasen den eigenen Wünschen anzupassen ist eine Licht und auch Wärme isolierte Growbox vonnöten.

Öffnungen und Fenster
Kompatibilität

Es sollte darauf geachtet werden, dass vorhandenes und noch zu erstehendes Equipment mit den Maßen und maximalen Lasten der Growbox zusammenpasst.

1

Gewünschte Anbaufläche und Höhe des Pflanzenwuchs

Die Größe der Growbox sollte in Abhängigkeit von der zur Verfügung stehenden Fläche und den Pflanzen, die angebaut werden sollen, gewählt werden. Tomatenpflanzen wachsen beispielsweise recht hoch und bedürfen so einer hohen Box. Sollen es mehr als ein bis zwei Pflanzen sein, ist auch eine Grundfläche von mindestens 80 x 80cm zu empfehlen.

Außerdem nimmt die Wahl der Pflanzenlampe Einfluss auf den Platzbedarf, muss eine Natriumdampflampe auf Grund der großen Wärmeentwicklung weiter entfernt über den Pflanzen angebracht werden, als ein LED-Pflanzenlicht.

Die Größe der Box sollte sich an der Größe und Anzahl der ausgewachsenen Pflanzen und der Wärmeentwicklung der Beleuchtung orientieren.

2

Schaffung eines kontrollierten Ökosystems

Für eine vollkommen vom Tagesverlauf unabhängige Zucht, muss das Material der Growbox lichtdicht sein. Während der nächtlichen Ruhephase einfallendes Licht, auch artifizielles Licht, kann die Pflanze in ihrem Rhythmus stören und den Plänen des Züchters ein Schnippchen schlagen.

Viele Homegrower erachten auch das verräterische Austreten von Licht als unerwünscht. Durch wenigstens grobe Anpassung an den natürlichen Tag-Nacht-Zyklus, kann dem Offensichtlichen vorgebeugt werden.

Zu beachten gilt:

  • lichtdicht
  • genügend Öffnungen für Equipment
  • Öffnungen sollten verschließbar sein
  • ausreichende Größe
  • ausreichend Traglast des Gestänges
  • kompatibles Equipment
illu_kreislauf

Den natürlichen Kreislauf kontrollieren

3

Kompatibilität mit anderem Equipment

Growboxen sind für den Indoor-Grow gebaut. Dieser möchte meist auch einen guten Ertrag erzielen und so soll die Umgebung in der Growbox möglichst genau dem Bedarf der Pflanze angepasst werden. Zu diesem Zwecke findet sich auf dem Markt noch einiges an Zubehör.

Growboxen bieten verschiedene Möglichkeiten, weiteres Equipment zu befestigen und durch spezielle Öffnungen einzulassen o.ä. Es ist wichtig, dass die Größe und Anzahl der Öffnungen mit dem gewünschten Zubehör kompatibel ist. Auch sollte das Gestänge die gewünschte Armatur halten können.

Die Öffnungen, die nicht genutzt werden, sollten einfach und möglichst dicht schließbar sein, damit das Eindringen von Störfaktoren, wie Licht, Kälte oder gar Schädlingen verhindert wird.

Weiteres notwendiges Equipment zur erfolgreichen Nutzung einer Growbox:

  • Frischluft-Lüfter für eine ausreichende CO2-Zufuhr
  • Licht durch eine Pflanzenlampe
Cultivalley Mini Klimaset
Abluftset: Ventilution 105m³/h, ⌀ 100mm Anschluss, IN-Line Mini-Lüfter; Filter 160m³/h, ⌀ 100mm Anschluss; Aludeck Abluftschlauch ⌀ 100mm, 3 Meter
Aktuell für 59,35 €*
4

Growboxen im Vergleich

Modell Secret Jardin
Dark Room DR90 R3
Cultivalley
80 Box
Eastside Simplex
Homebox Evolution Q100
Abbildung
Secret Jardin Dark Room DR90 R3
Cultivalley 80 Box
Eastside Simplex Homebox Evolution Q100
Bauartlinearlinearlinear
Maße90cm x 90cm x 185cm80cm x 80cm x 180cm100cm x 100cm x 200cm
Materialk.A.Oxford-GewebePolyester
BeschichtungMylarMylarspezielle PAR+ -Beschichtung
Materialstärke600 D210 Dk.A.
Lichtdichtedichtdichtdicht
Gestänge19mm verzinkter Stahlpulverbeschichteter StahlMetall
Traglast pro Stange13,5kg/ Stangek.A.k.A.
Traglast insgesamt50kgca. 40kg75kg
Öffnungen4x Ø 230mm; 2x Ø 230mm; 3x Ø 75mm 2x links Ø 160mm; 2x rechts Ø 160mm; 2 x hinten Ø 120mm; 1x oben Ø 160mm1x hinten & 1x vorne Ø 100mm; 3x links & 1x rechts Ø 150mm; oben Ø 200mm
Türbodentief, volle Breitebodentief über zwei Seitenbodentief, volle Breite
Fenster2 à 30x20cm1x an der Seitelinks und rechts
Preis167,97 €119,95 €167,90 €
Erhältlich bei*
  • 167,97 EUR
  • 179,95 EUR
  • 119,95 EUR
  • 167,90 EUR
  • 219,00 EUR
Update Amazon-Preise: 21.11.2018 Update Produktauswahl: Februar 2018
ebay

Keine passenden Growboxen gefunden?

Alle Amazon.de Bestseller anzeigen